Anhyment® – Calciumsulfatfließestrich aus dem Fahrmischer

 Anhyment - Was ist das?
Anhyment ist ein calciumsulfatgebundener Fließestrich (CAF). Er ist ein optimierter Fließestrich mit langer Offenzeit. Seine schnelle Begeh- und Belastbarkeit sorgen für einen schnellen Baufortschritt. Durch die hohen Festigkeiten, speziell in der Biegezugfestigkeit, kann die Estrichnenndicke im Vergleich zu herkömmlichen Zementestrich deutlich reduziert werden. Diese Eigenschaft, sowie sein homogenes, dichtes Gefüge in Verbindung mit der hohen Volumenbeständigkeit, machen diesen Estrich speziell für Fußbodenheizungen und großzügig geschnittene Raumgeometrien geeignet. 

 Einsatzbereiche 
Anhyment ist für alle Bodenbeläge und für alle Estrichkonstruktionen im Innenbereich geeignet:
  • Estrich auf Trennschicht
  • Estrich auf Dämmschicht ("Schwimmender Estrich ")
  • Estrich auf Fußbodenheizung ("Heizestrich")
  • Verbundestrich
  • Hohlraumbodenkonstruktionen
Hinweis: Beim Einbau in Feuchträumen ist Anhyment durch eine geeignete Abdichtung vor Feuchtigkeit zu schützen. 

 Eigenschaften und Vorteile im Überblick
  • Hohe Tagesleistung in Verbindung mit einer frühen Festigkeitsentwicklung bedeuten einen schnellen Baufortschritt
  • Ebene Estrichoberflächen durch fließfähige Einbaukonsistenz und sachgerechten Einbau
  • Hohes und konstantes Festigkeitsniveau über die gesamte Estrichfläche durch homogene Materialzusammensetzung
  • Hervorragende Volumenstabilität durch geringe Quell- und Schwindneigung ermöglicht die Verlegung auch großer Flächen nahezu ohne Fugen und Bewehrung.
  • Materialeinsparungen und rationelle Verarbeitung (ein Arbeitsgang beim Gießen) bei der Verlegung auf Fußbodenheizung
  • Kein zusätzlicher Platzbedarf für ein Silo, keine Lagerung von Materialien, keine Abfälle durch baustellengerechten Fahrmischer-Einsatz
  • Wasser- und Stromanschluss sind nicht erforderlich